Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) & Datenschutzerklärung

I. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die unter dem Namen „Privatunterricht Kaiser“ bzw. „Unterricht Kaiser“ von den PrivatlehrerInnen angebotenen Dienstleistungen. Mit dem gestellten (mündlichen, schriftlichen oder konkludenten) (Unterrichts-)Auftrag werden die Eltern/AuftraggeberIn/SchülerInnen ausdrücklich vom jeweiligen PrivatlehrerIn auf die auf der Homepage veröffentlichten AGBs und deren Inhalt hingewiesen und hängen diese vollinhaltlich in den Unterrichtsräumen in unmittelbarer Nähe zur Türe aus. Bei Minderjährigen wird der Auftrag erteilende Elternteil Vertragspartner des jeweiligen Privatlehrers/in.

 

II. Privatunterricht vereinbaren
Das Vereinbaren von Unterrichtseinheiten findet mit den PrivatlehrerInnen des Teams Kaiser bzw. den KursleiterInnen persönlich oder telefonisch unter 0664 76 96 061 statt. Es gibt zusätzlich die Möglichkeit per E-Mail, per Kontaktformular, per SMS, WhatsApp oder Facebook Anfragen zu senden, wobei beachtet werden muss, dass es hier im Einzelfall zB technisch bedingt (Spamfilter etc) zu Verzögerungen kommen kann.

 

III. Vertragsauflösungen/Terminverschiebungen
Gewünschte Stornierungen bzw. Terminverschiebungen von bereits vereinbarten Unterrichtseinheiten sind mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin ausschließlich persönlich, telefonisch oder per SMS bekannt zu geben. Verschiebungen von Terminen, die nicht mindestens 24 Stunden vor dem geplanten Termin persönlich, telefonisch oder per SMS durchgeführt worden sind, werden komplett in Rechnung gestellt.

Bei Kursen mit drei oder mehr als drei Teilnehmern ist eine kostenlose Stornierung persönlich, telefonisch oder per SMS bis fünf Tage vor Kursbeginn möglich, danach wird der Kursbetrag komplett in Rechnung gestellt, sofern der Kurs aufgrund Nichterreichens der Teilnehmerzahl nicht zustandekommen würde.

Eine Stornierung beauftragter Lektorats-, Korrektur-, Abschrifts- und/oder Übersetzungsarbeiten ist kostenlos bis zur Übermittlung der Textvorlage möglich, danach wird der Auftrag, sofern er bereits begonnen oder fertig gestellt wurde, nach getätigtem Aufwand in Rechnung gestellt.

Bei groben Disziplinverstößen (Beleidigungen, Sachbeschädigung etc.) ist der/die PrivatlehrerIn berechtigt, den/die Unterrichtende/n vom weiteren Besuch des Kurses bzw. des Unterrichts auszuschließen. In diesem Fall besteht kein Refundierungsanspruch der Kosten.

 

IV Haftung/Erfolgsgarantie
Die PrivatlehrerInnen sind äußerst bemüht, bestmögliche Lern- und Prüfungserfolge zu erreichen und die Unterrichteten so weit zu fördern, dass die gewünschten Ziele erreicht werden. Da der Lernerfolg jedoch nicht ausschließlich von der Person des/der Privatlehrers/in bzw vom Unterrichtsstil abhängig ist, können die PrivatlehrerInnen für anhaltende Misserfolge bzw negative Beurteilungen uÄ nicht zur Verantwortung gezogen werden und übernehmen diesbezüglich keine Haftung, sofern die Misserfolge nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden. In diesem Fall wäre ein persönliches Gespräch zwischen Eltern, SchülerIn und PrivatlehrerIn angezeigt.

Ebenso wird bei Korrekturarbeiten und Übersetzungen keine Haftung für Fehler übernommen, sofern diese nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Texte werden nach bestem Wissen und Gewissen korrigiert, geschrieben bzw. übersetzt, jedoch kann weder Fehlerfreiheit noch ein entsprechender Beurteilungserfolg garantiert werden. Vielmehr bleibt nach der allgemeinen Lebenserfahrung nach jeder Korrektur bzw. Übersetzung ein Minimum an Fehlern zurück, wobei – nicht zuletzt aufgrund der Dynamik des schriftlichen Ausdrucks und dem unterschiedlichen Zugang zu einem Thema – ausschließlich die grammatikalische Richtigkeit und wenig bis gar nicht der Stil („unschöne Sätze“) korrigiert werden bzw. bei der Übersetzung im Fokus stehen, zumal die Ansichten darüber extrem differieren und demgemäß Fragen zum Sprachstil weitgehend nicht objektiv beurteilt bzw. korrigiert oder adäquat übersetzt werden können.

 

V Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt in bar oder per Überweisung an den/die bzw. einer der unterrichtende/n PrivatlehrerIn bzw. an den/die KursleiterIn und/oder deren KursasstistentInnen. Die Zahlung ist im Voraus zu Beginn jeder Unterrichtseinheit bzw. bei Kursen und Blockveranstaltungen im Voraus am ersten Kurstag in bar oder mittels Erlagschein einlangend eine Woche nach Beginn der ersten Unterrichtseinheit zu leisten. Bei Zahlungsverzug wird das Recht vorbehalten, Mahnspesen in der Höhe von € 10,- pro (mündlicher oder schriftlicher) Mahnung zu verrechnen. Alle weiteren zur Forderungseintreibung im Rahmen der zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen Kosten außergerichtlicher bzw. gerichtlicher Maßnahmen trägt der/die AuftraggeberIn (SchülerIn bzw. Eltern).

 

VI Datenschutz
a) Zustimmungserklärung
Der Auftraggeber bzw. dessen gesetzlicher Vertreter erklärt nach Rücksprache und kindgerechter Erklärung der Datenschutzerklärung gegenüber dem seiner Obsorge unterstellten Kind, dass er mit der Verarbeitung und Speicherung seiner freiwillig bekannt gegebenen persönlichen Nutzerdaten bzw. derselben des Kindes, nämlich Vorname, Nachname, Adresse, Mailadresse, Telefonnummer sowie die Daten der Inanspruch genommen Dienstleistungen zum Zwecke der Vertragserfüllung (Kontaktaufnahme, Kommunikation während des Auftragsverhältnisses), unregelmäßiger fallweiser Zusendung von Werbe- und Infomaterial über unsere laufenden Angebote sowie fallweise Veröffentlichung von Fotos nach Einwilligung der abgebildeten Personen auf der Homepage, Facebook, Instagram bzw. Gemeindezeitung und Weitergabe an die unterrichtenden Privatlehrer sowie unverschlüsselter (unsicherer) E-Mail-Kommunikation im erforderlichen Umfang einverstanden ist.

Verantwortlich für die Verarbeitung ist Mag. Birgit Kaiser, erreichbar unter den folgenden Kontaktdaten: Privatunterricht Kaiser, 8082 Kirchbach 82, Tel 0664 76 96 061, E-Mail: birgit.kaiser@unterricht-kaiser.at. Für den Fall der Übertragung des Unternehmens oder Teilen davon stimmt der Auftraggeber bzw. dessen gesetzlicher Vertreter der Übertragung der oben angeführten Daten und der Übertragung der Verantwortung an den/die Rechtsnachfolger zu.

Dem Auftraggeber bzw. dessen gesetzlichem Vertreter ist bekannt, dass diese Zustimmung jederzeit mittels Brief an Privatunterricht Kaiser, 8082 Kirchbach 82 oder per Mail an birgit.kaiser@unterricht-kaiser.at widerrufen werden kann. Ab dem Zeitpunkt des Einlangens des Widerrufs erfolgen keine weiteren Datenverarbeitungen auf der Grundlage dieser Einwilligungserklärung, ohne dass das Vertragsverhältnis dadurch berührt wird.

b) Datenschutzerklärung

1. Personenbezogene Daten
Wir, das Team Privatunterricht Kaiser, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung bzw. im Rahmen der Vertragserfüllung oder Bestellung zu den mit Ihnen vereinbarten Zwecken oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage im Einklang mit der DSGVO vorliegt; dies unter Einhaltung der datenschutz- und zivilrechtlichen Bestimmungen. Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer vertraglichen Leistungen erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben. Für darüberhinausgehende Datenverabeitung wird ihre ausdrückliche Zustimmungserklärung unter Hinweis auf Ihre Rechte eingeholt. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Videoaufzeichnungen, Fotos sowie Stimmaufnahmen von Personen.

2. Auskunft und Löschung
Als Betroffener haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Datenübertragung, Widerspruch, Einschränkung der Bearbeitung sowie Sperrung oder Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten. Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, ersuchen wir um entsprechende Mitteilung.
Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Eingabe auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und/oder Datenübertragung, im letztgenannten Fall, sofern damit nicht ein unverhältnismäßiger Aufwand verursacht wird, kann an die in Punkt 10. dieser Erklärung angeführte Anschrift unseres Unternehmens gerichtet werden.
Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich hierfür zuständig ist die Datenschutzbehörde.

3. Datensicherheit
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.
Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.
Bitte beachten Sie, dass wir nicht verschlüsselt (unsicher) per E-Mail kommunizieren und daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (zB Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

4. Verwendung der Daten
Wir werden die uns zur Verfügung gestellten Daten nicht für andere Zwecke als die durch die Vertragserfüllung oder durch Ihre Einwilligung oder sonst durch eine Bestimmung im Einklang mit der DSGVO gedeckten Zwecken verarbeiten. Ausgenommen hiervon ist die Nutzung für statistische Zwecke, sofern die zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert wurden.

5. Übermittlung von Daten an Dritte
Zur Erfüllung Ihres Vertrages ist es möglicherweise auch erforderlich, Ihre Daten an Dritte (zB Versicherungen, Dienstleister, derer wir uns bedienen etc.) Gerichte oder Behörden, weiterzuleiten. Eine Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der DSGVO, insbesondere zur Erfüllung Ihres Vertrages oder aufgrund Ihrer vorherigen Einwilligung.
Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen.

6. Bekanntgabe von Datenpannen
Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

7. Aufbewahrung der Daten
Wir werden Daten nicht länger aufbewahren als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist.

8. Cookies

Diese Website verwendet „Cookies“, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten.

Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die wir über unseren Web-Server an die Cookie-Datei des Browsers auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln. Damit wird es unserer Website ermöglicht, Sie als Nutzer wiederzuerkennen, wenn eine Verbindung zwischen unserem Web-Server und Ihrem Browser hergestellt wird. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln. Der Inhalt der von uns verwendeten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer, die keine Personenbeziehbarkeit mehr auf den Nutzer zulässt. Der Hauptzweck eines Cookies ist die Erkennung der Besucher der Website.

Zwei Arten von Cookies werden auf dieser Website verwendet:

  • Session Cookies: Das sind temporäre Cookies, die bis zum Verlassen unserer Website in der Cookie-Datei Ihres Browsers verweilen und nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden.
  • Dauerhafte Cookies: Für eine bessere Benutzerfreundlichkeit bleiben Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und erlauben es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

9. Server-Log-Files
Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit.
Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

10. Unsere Kontaktdaten
Der Schutz Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. Wir sind für Sie unter den unten angeführten Kontaktdaten jederzeit für Ihre Fragen oder Ihren Widerruf erreichbar: Privatunterricht Kaiser, 8082 Kirchbach 82, Tel 0664 76 96 061, E-Mail: birgit.kaiser@unterricht-kaiser.at.

VII Bildnisschutz und Allgemeines
Die gesetzlichen Vertreter bzw. die SchülerInnen erklären sich einverstanden, dass nach Rücksprache mit den abgebildeten Personen (SchülerIn bzw LehrerIn) und gesetzeskonformer datenschutzrechtlicher Einwilligung nach Aufklärung über sämtliche Betroffenenrechte Fotos vom Unterrichtsgeschehen und firmenbezogenen Veranstaltungen gemacht werden und diese fallweise veröffentlicht (Facebook, Instagram und Gemeindezeitung Vasoldsberg) und sohin Dritten zugänglich gemacht werden. SchülerInnen, Eltern Minderjähriger  und/oder PrivatlehrerInnen steht es selbstverständlich frei dem Anfertigen und Veröffentlichen von Lichtbildaufnahmen jederzeit zu widersprechen.

Privatunterricht Kaiser behält sich vor, diese AGBs jederzeit zu ändern. Werden einzelne Bestimmungen dieser AGBs aufgrund aktueller Rechtsprechung ganz oder teilweise ungültig, bleiben die restlichen Bestimmungen bestehen bzw. tritt an die Stelle der ungültigen Bestimmung eine Regelung die der ungültigen inhaltlich am Nähesten kommt.

Es gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand: Bezirksgericht Feldbach